HERZLICH WILLKOMMEN!

WICHTIGE INFORMATION

Ab dem 11. Mai 2020 bieten wir auf Wunsch wieder persönliche Beratungen an, jedoch nur mit telefonischer Voranmeldung. Zudem besteht weiterhin die Möglichkeit einer Beratung per Telefon, E-Mail oder Video - die Angaben dazu finden Sie weiter unten. Bei GSG- oder Opferhilfe-Meldungen kontaktieren wir Sie innerhalb der bisherigen Fristen.

Unser Angebot in der Übersicht

Die Beratungsstelle ist eine vom Kanton Zürich anerkannte Opferhilfe-Beratungsstelle. Wir unterstützen und beraten Frauen, die von sexueller und/oder häuslicher Gewalt betroffen sind sowie ihnen nahestehende Personen und Fachleute. Die Beratungen sind kostenlos und vertraulich. Gerne beraten wir Sie auf unserer Beratungsstelle an der Langstrasse 14 in Zürich.

Sie erreichen uns zu den folgenden Zeiten unter der Nummer 044 291 46 46 oder per E-Mail:

Mo, Di, Do, Fr: 9 – 12 und 13 – 17 Uhr
Mi: 13 – 17 Uhr

Neben der Beratungstätigkeit setzen wir uns dafür ein, dass die Öffentlichkeit gegenüber sexueller und häuslicher Gewalt sensibilisiert und aufgeklärt wird. Auf unserer Webseite finden Sie Informationen zu

  • Angeboten unserer Beratungsstelle 
  • sexueller Gewalt an Frauen 
  • rechtlichen Aspekten 
  • unserer Öffentlichkeitsarbeit 
  • Links und Adressen

Hier finden Sie weitere Informationen zur Opferhilfe in der Schweiz:

 

Wünschen Sie eine Onlineberatung? Die BIF Beratungsstelle berät gewaltbetroffene Frauen und Mädchen online unter folgendem Link:




In der Regel wird Gewalt an Frauen von Männern ausgeübt, in manchen Fällen aber auch von Frauen. Ausgehend von unserer Erfahrung ist auf dieser Webseite hauptsächlich von «dem Täter» die Rede, wobei wir Frauen als Täterinnen nicht ausschliessen.